Verein

Der Förderverein Kinderneurologie Königstein e.V. mit Sitz in Königstein im Taunus wurde 1992 von betroffenen Eltern zur Förderung neurologisch auffälliger und behinderter Kinder im Rhein-Main-Gebiet gegründet. Seit dieser Zeit wird hier Kindern und Jugendlichen zwischen zwei und fünfzehn Jahren mit der sogenannten Konduktiven Förderung nach Petö geholfen.

Der Verein

  • organisiert Blocktherapien in altersgerechten Gruppen,
  • unterstützt und berät Familien mit behinderten Kindern und
  • unterstützt Familien finanziell.

Die Aufwendungen für die Konduktive Förderung nach Petö werden nicht von den Krankenkassen erstattet. Der Verein versucht daher, durch Spendengelder die finanzielle Belastung der Eltern zu mildern.

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und stellt für finanzielle Unterstützung Spendenquittungen aus.

Der fünfköpfige Vorstand des Fördervereins arbeitet ehrenamtlich.

Mitglied werden.